WM 2010 – Bundestrainer Löw gibt bei Khedira vorsichtig Entwarnung

Erasmia (dts Nachrichtenagentur) – Nach der leichten Verletzung von Mittelfeldspieler Sami Khedira im Spiel gegen Argentinien hat Bundestrainer Joachim Löw nun vorsichtig Entwarnung gegeben. „Es sieht im Moment so aus, dass bis auf Cacau am Mittwoch alle Spieler zur Verfügung stehen,“ sagte Löw bei der DFB-Pressekonferenz im Teamquartier in Erasmia. Khedira könne heute voraussichtlich wieder ins Training einsteigen. Cacau hingegen, der zuletzt an einer Bauchmuskelzerrung litt, laboriert derzeit an einer Wirbel-Blockade. Die DFB-Elf spielt am Mittwoch im Halbfinale gegen Europameister Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.