Bastian Schweinsteiger spielt seit Wochen mit gebrochenen Zeh

FC Bayern München: Der deutsche Nationalspieler und Spieler vom FC Bayern München, Bastian Schweinsteiger spielt nach Aussage vom FC Bayern München bereits seit dem Spiel gegen Frankfurt mit einem gebrochenen Zeh und wird deswegen am heutigen Spiel gegen St. Petersburg nicht teilnehmen.

Auf der Seite vom FC Bayern München hieß es, dass der 26 jährige Nationalspieler schon seit geraumer Zeit (dem Auswärtsspiel in Frankfurt) mit einem gebrochenen Zeh spielt und deswegen die Länderspiele gegen Uruguay, Österreich und Aserbaidschan mehr als fraglich sind.

Zu vermuten ist, dass die Verletzung von Bastian Schweinsteiger nicht bekannt gegeben wurde, da der Mittelfeldspieler in den restlichen Bundesliga Spielen geschont werden sollte. Als „Ausreden“ für das Fehlen im Training wurden Seitens des FC Bayern zum Beispiel eine Grippe oder eine Sprunggelenkverletzung herbeigezogen, welche der Nationalspieler wohl nie hatte.

Nach der Bekanntgabe dieser Verletzung rückt die Leistung von Bastian Schweinsteiger in den letzten Spielen in ein ganz anderes Licht, denn leicht war es wohl nicht mit einem gebrochenen Zeh zu spielen. Bild by az1172

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.