Verlässt Bastian Schweinsteiger den FC Bayern in Richtung England? Es wird konkreter!

Bereits seit Wochen machen Gerüchte die Runde Bastian Schweinsteiger könnte den FC Bayern München diesen Sommer nach über 15 Jahren verlassen. Nun werden die Spekulationen immer konkreter, laut der Bild Zeitung hat Schweinsteiger und der FC Bayern ein offizielles Angebot von Manchester United vorliegen.

Bis morgen befindet sich Bastian Schweinsteiger noch im Sommerurlaub, ab Samstag steigt der 30-jährige dann in München in die Saison-Vorbereitung der Bayern ein. Die Frage ist nur wie lange wird Schweinsteiger noch in München bleiben, denn laut der Bild Zeitung nimmt der Wechsel zu Manchester United immer konkrete Formen an. Laut Bild-Informationen liegt Schweinsteiger und dem FC Bayern ein offizielles Angebot der Red Devils vor, demnach könnten die Münchner bis zu 15 Millionen Euro Ablösesumme kassieren und der deutsche Nationalspieler einen 2-Jahresvertrag mit 10 Millionen Gehalt unterzeichnen.

Schweinsteiger hat bei den Bayern noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2016, die Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung gerieten in den letzten Monaten ins Stocken. FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat sich diese Woche öffentlich zur aktuellen Situation rund um Schweinsteiger geäußert und dabei betont, dass man sich zeitnah nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub zusammensetzen wird. Schweinsteiger soll laut Rummenigge nicht uninteressiert sein an dem Angebot von Manchester United.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.