Takashi Usami steht kurz vor einem Comeback in der Fußball Bundesliga

bet365_banner_468x60_new

Feiert Takashi Usami in der Winterpause seine Rückkehr in der Fußball Bundesliga? Der ehemalige Profi vom FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim sorgt derzeit für ordentlichen Aufsehen in der japanischen J-League und soll beim VfB Stuttgart ganz oben auf dem Wunschzettel stehen.

23 Spiele (2 Tore) hat Takashi Usami von 2011 bis 2013 für den FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim absolviert. Wirklich durchsetzen konnte sich der Japaner jedoch nicht in der Fußball Bundesliga. Im Sommer 2013 kehrte Usami in die japanische J-League zu Gamba Osaka zurück und sorgt dort nun in der laufenden Saison für ordentlich Furore mit seinen Leistungen und vor allem Toren. 24 Tore und 8 Vorlagen hat Usami bisher in 45 Spielen vorzuweisen, mit dieser Bilanz ist der 23-jährige wieder in den Fokus zahlreicher europäischer Vereine gerückt. Auch in der Bundesliga soll es, laut dessen Berater, Vereine geben die an dem kleinen Spielmacher interessiert. Laut dem kicker scheint allen voran der VfB Stuttgart konkret an einem Usami-Transfer zu arbeiten, die Schwaben möchten den achtmaligen japanischen Nationalspieler bereits kommenden Winter zurück nach Deutschland locken.

Der VfB hat bereits in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit Spielern aus Japan gemacht, unter anderem z.B. mit Shinji Okazaki oder mit Gotoku Sakai. Der aktuelle Martkwert von Usami liegt laut transfermarkt.de bei 2,5 Millionen Euro, eine Summe die der VfB durchaus stemmen könnte in der kommenden Transferperiode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.