Der Ball rollt wieder in der Fußball Bundesliga

bet365_banner_468x60_new

Die Fußball-lose Zeit ist zu Ende, am kommenden Freitag startet die Fußball Bundesliga in die Rückrunde 2015/16 und wir werfen einen Blick auf den 18. Spieltag, dieser hat unmittelbar zum Rückrundenstart zahlreiche spannende Spiele für uns parat.

Vier Wochen klingt im ersten Moment nicht viel, doch die letzten vier Wochen dürften den meisten Fußballfans in Deutschland wie eine halbe Ewigkeit vorgekommen sein. Doch das Warten ist bald zu Ende, genauer gesagt am Freitag endet die Fußball-los Zeit in Deutschland, dann startet die Fußball Bundesliga in die Rückrunde 2015/16!

Mit Blick auf den 18. Spieltag können sich die Fans auf echte Leckerbissen freuen, den Anfang machen der FC Bayern München und der Hamburger SV am Freitagabend im Volksparkstadion. In den 70er war dies noch ein echtes Spitzenspiel, mittlerweile ist das Nord-Süd-Derby zu einer sehr einseitigen Angelegenheit geworden. Der letzte HSV-Erfolg gegen die Bayern liegt bereits über sechs Jahre zurück, die Rothosen konnten zuletzt im September 2009 gegen den deutschen Rekordmeister gewinnen. Das Hinspiel im August des vergangenen Jahres zum Saisonauftakt endete in einem 0:5-Debakel für Bruno Labbadia und sein Team. Doch wenn diese Saison etwas gegen die Bayern zu holen ist, dann nur im eigenem Stadion mit den Fans im Rücken. Beide Patzer die sich die Bayern erlaubt haben in der Hinrunde waren jeweils auf fremden Platz, sowohl beim 0:0 gegen Eintracht Frankfurt, als auch beim 1:3 gegen Borussia Mönchengladbach. Wer den HSV am Freitag live im legendären Volksparkstadion unterstützen möchte, kann sich jetzt noch Eintrittskarten bei Ticketbis sichern. Alternativ zum Stadionbesuch kann man es sich auch vor dem heimischen TV gemütlich machen und Freunde und Bekannte einladen, denn die ARD wird die Partie zwischen dem HSV und dem FCB wird live im deutschen Free-TV übertragen.

Aber nicht nur in Hamburg erwartet uns ein spannendes Spiel, das Topspiel an diesem Wochenende findet im Borussia-Park statt, zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund. Der Tabellenzweite trifft auf den Tabellenvierten. Beide Mannschaften wollen mit einem Sieg in die Rückrunde starten und beide Mannschaften haben sich zuletzt in der Liga in absoluter Top-Verfassung präsentiert. Während der BVB darum kämpft den Anschluss an die Bayern nicht zu verlieren, wollen sich die Fohlen im oberen Tabellendrittel etablieren. Die wenigstens Fans hätten wohl damit gerechnet, dass Gladbach nach 5 Niederlagen zum Auftakt der Saison solch ein Comeback in der Hinrunde hinlegen wird. Doch mit Andre Schubert kam die Wende, zunächst als Interimstrainer und Zwischenlösung eingesetzt führte er die Gladbacher bis zur Winterpause auf den vierten Tabellenplatz. Mindestens diesen Platz möchten die Grünen bis zum Ende der Saison beibehalten, denn damit würde man erneut den Sprung in die UEFA Champions League schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.