Droht dem BVB im Sommer der große Ausverkauf?

bet365_banner_468x60_new

Bereits seit Wochen werden zahlreiche Spieler des BVB mit einem Wechsel im Sommer in Verbindung gebracht. Besonders prekär ist dabei die Tatsache, das vor allem die Leistungsträger wie Mats Hummels oder Ilkay Gündogan Interesse an einem Transfer am Ende der Saison zeigen.

Pep Guardiola wechselt im Sommer von Bayern München zu Manchester City. Und es kann durchaus sein, dass er den einen oder anderen guten Spieler aus der Bundesliga mit nach England nehmen möchte. So ist es im Gespräch, dass Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund zu ManCity wechselt.

Das Gerücht des Gündogan-Wechsels hält sich nun schon seit einigen Wochen. Es kam zu den üblichen Dementies, doch mittlerweile wollen englische Medien bereits Details zum Deal mit Gündogan kennen: So ist von einem Vertrag bis 2021 die Rede und von einer Ablösesumme in Höhe von 30 Mio. Pfund – umgerechnet sind das rund 38 Mio. Euro.

Der Vertrag von Gündogan läuft bei Borussia Dortmund noch bis 2017. Auch andere Leistungsträger wie Hummels, Schmelzer und Mkhitaryan sind bis ins kommende Jahr an den BvB gebunden. Durch den mittlerweile nicht mehr unwahrscheinlichen Wechsel Gündogans sprechen nun manche von einem drohenden Ausverkauf bei Borussia Dortmund. Konkret ist da noch nichts, aber es wird zum Beispiel gemunkelt, dass Juventus Turin Interesse an Mkhitaryan haben. Mats Hummels selbst hat angekündigt, deutlich vor der Europameisterschaft für Klarheit zu sorgen. Der Verteidiger wird immer wieder mit englischen Vereinen, zuletzt aber auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Auch um Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang gibt es immer wieder Gerüchte über mögliche Wechsel – beide haben aber noch länger laufende Verträge und dürften jeweils noch mindestens eine Spielzeit für den BvB auflaufen.

Die kommenden Wochen werden für den BvB also spannend, um zu sehen, ob auch in der kommenden Woche eine ähnlich schlagkräftige Truppe ins Meisterschaftsrennen und endlich auch wieder in die Champions League geschickt wird wie in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.