Schnappt sich der FC Bayern Serge Gnabry?

bet365_banner_468x60_new

Serge Gnabry wurde in den vergangenen Wochen und Tagen mit zahlreichen Bundesligisten in Verbindung gebracht, aktuellen Medienberichten zu Folge steht der 21 Jahre alte Offensivspieler nun kurz vor einem Wechsel nach Deutschland. Der FC Bayern München scheint das Rennen um den Silbermedaillen-Gewinner für sich entschieden zu haben. Gnabry soll jedoch umgehend nach einer Verpflichtung wieder ausgeliehen werden.

Diese Meldung dürfte für viele Fußballfans etwas überraschend kommen, laut Sky Sport News HD steht der FC Bayern München kurz vor einer Verpflichtung des deutschen U23-Natioalspielers Serge Gnabry. Der 21-jährige Offensivspieler vom FC Arsenal erzielte bei den Olympischen Spielen in Rio sechs Tore in sechs Spielen und war maßgeblich daran beteiligt, dass Deutschland die Silbermedaille gewinnen konnte. Gnabry wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit Vereinen aus Deutschland in Verbindung gebracht, unter anderem mit dem FC Schalke 04, RB Leipzig und Hertha BSC Berlin. Nun scheint der FC Bayern jedoch die Nase vor zu haben.

Gnarby hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2017 beim FC Arsenal, bei den Gunners konnte sich der Ex-Stuttgarter jedoch nie wirklich durchsetzen. Die Bayern möchten Gnarby nach einer Verpflichtung unmittelbar innerhalb der Bundesliga ausleihen, damit dieser Spielpraxis sammeln kann. Werder Bremen gilt dabei als aussichtsreichster Abnehmer.

Es wird spannend zu sehen ob die Münchner tatsächlich nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden und sich mit Gnabry eines der vielversprechendsten Talente im deutschen Fußball sichern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.