Champions League: Gladbach verliert 0:4 gegen Manchester City

bet365_banner_468x60_new

Borussia Mönchengladbach ist mit einer Niederlage in die neue Champions League-Saison gestartet. Die Fohlen mussten sich auswärts beim englischen Spitzenteam Manchester City mit 0:4 geschlagen geben.

Nach dem die Begegnung zwischen Manchester City und Borussia Mönchengladbach aufgrund eines Unwetters am Dienstagabend abgesagt wurde, fand die Nachholpartie gestern Abend statt. Dabei musste sich Gladbach mit 0:4 gegen die Citizens geschlagen geben. Das Team von Andre Schubert präsentierte sich als die klar unterlegene Mannschaft und war zu keinem Zeitpunkt in der Lage der Startruppe von Pep Guardiola etwas entgegen zu wirken.

Vor rd. 35.000 Zuschauern im Etihad Stadium brachte Sergio Agüero die Sky Blues mit einem Doppelpack (8./28./FE) mit 2:0 in Führung. In der 77. Minute legte der Stürmer noch einmal nach und machte seinen Hattrick perfekt. Kelechi Iheanacho setzte in der Nachspielzeit nach sehenswerter Vorarbeit von Ex-Schalker Leroy Sane den Schlusspunkt zum 4:0 aus Sicht der Gastgeber. Die Höhepunkt der Partie gibt es hier in der Videozusammenfassung bei den Kollegen von Sky Sport News HD auf YouTube nochmals zu sehen.

Für die Fohlen war es die dritte Niederlage in Folge gegen Manchester City in der UEFA Champions League. Sportdirektor Max Eberl äußerte sich nach dem Spiel wie folgt dazu: „Um uns ist in der letzten Zeit sehr viel Euphorie entbrannt. Wir sahen letztes Jahr gegen Manchester City gut aus, heute haben wir gegen eine Mannschaft gespielt, die wahrscheinlich um den Titel mitspielt. Sie sind zwei, drei Schritte weiter.“

In zwei Wochen (28. September) empfängt die Borussia in der Gruppe C den großen Favoriten aus Barcelona, während Manchester City bei Celtic gastiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.