La Liga: Real Madrid bleibt weiterhin auf einem Meisterschaftskurs

bet365_banner_468x60_new

Real Madrid befindet sich auf dem besten Weg nach fünf Jahren erneut die spanische Meisterschaft zu gewinnen. Die Königlichen feierten am vergangenen Wochenende einen 2:0-Heimerfolg gegen den Espanyol Barcelona.

Nach nunmehr 21 Spielen bleibt Real Madrid auf der Erfolgsspur. Mit 52 Zählern führen die Königlichen die Tabelle nach wie vor an. Verfolger Sevilla sitzt ihnen zwar mit 49 Punkten im Nacken, allerdings hat die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli auch schon zwei Partien mehr absolviert in dieser Saison. Der Ligakonkurrent FC Barcelona verweilt aktuell auf dem dritten Tabellenplatz, mit 48 Zählern nach 22 Partien. Für Real Madrid war der 2:0 Erfolg gegen Espanyol Barcelona am Samstag bereits der 16. Sieg in dieser Spielzeit. Für einen Fußballer war dies mit Sicherheit ein ganz besonderer Glücksmoment. Profi Gareth Bale konnte nach einer langen Verletzungspause endlich wieder für die Königlichen auf dem Platz stehen und dabei erzielte der walisische Nationalspieler kurz nach seiner Einwechslung sogar noch das Tor zum 2:0 Endstand. Die erlittene Sprunggelenksverletzung scheint damit endgültig überwunden zu sein und das Comeback des Stars wurde von den Fans auch dementsprechend gefeiert.

Auch Weltmeister Toni Kroos überzeugte wieder einmal mit einem starken Auftritt. Er ist aus der Stammelf von Coach Zinedine Zidane kaum noch wegzudenken. Real Madrid ist nach dieser Partie also auf dem besten Weg zur nächsten Meisterschaft, während sich der FC Barcelona in dieser Saison etwas schwerer tut – zumindest bisher. Das erneute Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen darf jedenfalls auch in diesem Jahr wieder mit Spannung erwartet werden. Am 23. April empfängt Real Madrid den FC Barcelona zum Duell. In der Hinrunde wurde der Clásico mit einem 1:1 beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.