Medien: Inter Mailand nimmt Antonio Rüdiger ins Visier

bet365_banner_468x60_new

Verlässt Antonio Rüdiger den AS Rom im Sommer und wechselt zum Ligakonkurrenten Inter Mailand? Nach SID-Informationen ist Inter bereit 40 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler auszugeben.

Antonio Rüdiger hat sich seit seinem Wechsel im Sommer 2016 vom VfB Stuttgart zum AS Rom auf Anhieb einen Stammplatz bei dem Hauptstadt-Klub erkämpft. Der Innenverteidiger hat in der laufenden Saison bisher 33 Spiele (wettbewerbsübergreifend) für Rom absolviert und dabei starke Leistungen gezeigt.

Nach Informationen der SID könnte Rüdiger AS Rom am Ende der Saison den Verein verlassen und zum Ligakonkurrenten Inter Mailand wechseln. Demnach sind die Nerazzurri bereit bis zu 40 Millionen Euro Ablöse für den deutschen Nationalspieler zu zahlen. Rein sportlich würde ein Verkauf keinen Sinn machen, da Rom auf einem Champions League-Kurs ist und Inter um eine Teilnahme an der Europa League kämpft. Wirtschaftlich betrachtet sind die Römer jedoch immer wieder auf Verkäufe angewiesen.

Rüdiger hat noch einen laufenden Vertrag bis 2020 in der italienischen Hauptstadt. Sein aktueller Marktwert liegt bei 18 Millionen Euro. Neben AS Rom soll es auch loses Interesse mehrerer englischer Vereine geben, darunter auch von Manchester City mit dem früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.