FC Liverpool: Luis Suarez trifft und macht Fernando Torres vergessen

Beim FC Liverpool ging es am Mittwoch Abend um wichtige Punkte, zudem galt es diese ohne Fernando Torres einzuheimsen, welcher zum FC Chelsea gewechselt ist. Einen guten Ersatz meinen die Reds zumindest in Luis Suarez gefunden zu haben.

Gekommen ist der Neuzugang von Ajax Amsterdam allerdings erst spät in der Partie, denn erst gegen Mitte der zweiten Halbzeit, als der FC Liverpool 1:0 führte, lies man Luis Suarez unter Beifall einwechseln. Prompt erfolgreich kann man sagen, denn der Urugayer schaffte es nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung (wie Adebayor bei Real Madrid) zu treffen und sorgte so für ein klares Zeichen: Beim FC Liverpool geht es auch ohne Fernando Torres!

Der zweite Neuzugang der Reds, Andy Carral, wird erst einmal allerdings nicht für die Reds spielen, so fehlt der neue 9er aufgrund einer Verletzung.

Auch der neue Verein von Fernando Torres, der FC Chelsea schaffte es am Dienstag ohne Fernando Torres zu treffen.

Bild by MoniiJojo 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.