Christoph Daum löst Michael Skibbe ab: Verrückte Bundesliga

Eintracht Frankfurt / Christoph Daum: Nach Felix Magath (FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg), Robin Dutt (SC Freiburg – Bayer Leverkusen) und Ralf Rangnick (FC Schalke 04) und der Entlassung von Armin Veh beim Hamburger Sportverein scheint das Trainerkarussell der Bundesliga einfach nicht zu stoppen zu sein. So wird nun Christoph Daum, bereits ab Mittwoch, Michael Skibbe bei der Eintracht Frankfurt ablösen.

Somit schafft es der ehemalige Trainer von Bayern Leverkusen erneut in die Bundesliga, nachdem dieser zuletzt in der Türkei tätig war. Als Grund für die Entlassung von Michael Skibbe wird bei der Eintracht Frankfurt die „negative sportliche Entwicklung in den letzten Monaten“ genannt.

Das Trainerkarussell der Bundesliga bleibt also nicht stehen und sorgt weiter offen für Kritik, so übte zuletzt auch der Bundestrainer Joachim Löw in der extremen Rotation der Trainer Kritik aus.

Besonders kurios war in den letzten Wochen die Entlassung von Felix Magath beim FC Schalke 04, so wurde dieser praktisch direkt im Anschluss neuer Trainer beim VfL Wolfsburg. Quelle, Bild by Tomas Caspers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.