Vaclav Kadlec verlässt Frankfurt und wechselt zum FC Midtjylland

Eintracht Frankfurt hat heute seinen ersten Wintertransfer offiziell bestätigt. Stürmer Vaclav Kadlec wird die Hessen Richtung Dänemark verlassen, der Tscheche wechselt zum FC Midtjylland.

Der Transfer hatte sich in den letzten Woche bereits angekündigt und seit heute ist dieser unter Dach und Fach. Vaclav Kadlec verlässt Frankfurt und wechselt zum FC Midtjylland, dies hat Eintracht Frankfurt heute offiziell bestätigt.

Kadlec hat in der laufenden Saison nur zwei Spiele für die Frankfurter absolviert und stand dabei nur 57 Minuten auf dem Platz. Unter Trainer Armin Veh spielte der 23-jährige bereits seit geraumer Zeit nur eine untergeordnete Rolle. Der tschechische Nationalspieler wechselte im Sommer 2013 von Sparta Parag nach Frankfurt und bestritt insgesamt 27 Bundesligaspiele für die Eintracht und erzielte dabei 6 Tore.

Bereits im Sommer waren die Dänen an dem Stürmer dran, damals entschied sich Kadlec jedoch gegen ein Wechsel und für einen Verbleib in Frankfurt. Hinter Haris Seferovic, Luc Castaignos und Alex Meier war Kadlec nur der Stürmer Nr. 4 unter Veh. Gerüchten zu Folge soll sich die Ablösesumme auf knapp 2 Millionen Euro belaufen, was unter seinem Marktwert wäre. Dieser liegt laut transfermarkt.de bei 3 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.